VfB Reserve scheitert an der Chancenverwertung

04. 05. 2022

Am Sonntag gastierte die Reserve vom VfB Cottbus  beim TSV Hertha Hornow und hatte sich auch für diese Partie einiges vorgenommen.

In der Anfangsphase tasteten sich beide Teams ab und kamen jeweils zu ersten Einschussmöglichkeiten. Nico Kruse im Tor des VFB als auch der heimische Torwart wurden hierbei jedoch noch nicht zwingend gefordert. In der 19. Spielminute stand Steve Haschke allein vor dem Torwart und konnte nur noch durch ein Foulspiel des heraneilenden gegnerischen Verteidigers im Strafraum gestoppt werden. Kapitän Christoph Ziebell scheiterte leider mit dem Strafstoß am Heimtorwart. Bereits 2 Minuten später die nächste gute Möglichkeit für den VFB. Leider konnte Calvin Hendel in dieser Situation den Ball nicht sauber auf den frei durchgelaufenen Christoph Ziebell spielen, sodass dieser direkt in den Armen des Torwarts landete. Die Heimmannschaft versuchte ihre Angriffe meist mit langen Bällen aus der Abwehrreihe heraus zu forcieren und so kam es in der 24. Spielminute zum 1:0 Führungstreffer von Hertha Hornow. Ein langer Ball, ein kurzes Missverständnis zwischen Torwart und Verteidigung sowie eine starke läuferische Einzelleistung des heimischen Stürmers führten zum Rückstand unserer Männer. Die Antwort folgte bereits 8 Minuten später, nachdem ein Befreiungsschlag von Bill-Joe Vorwerk zur Vorlage für Christoph Ziebell wurde. Unser Kapitän setzte sich hierbei mit starkem Körpereinsatz gegen seinen Verteidiger durch und vollendete zum 1:1 Ausgleich.  

              vfb 

      Das 1:1 von Christoph Ziebell läßt wieder hoffen! 

 

Es blieb in Folge ein ausgeglichenes Spiel und bereits in der 37. Spielminute konnte Hertha Hornow erneut den Führungstreffer zum 2:1 bejubeln. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte die Heimmannschaft per Handelfmeter auf 3:1.

 

     vfb                                                                                           Foto von einem früheren Spiel gegen Hornow!

Trotz des 2-Tore-Rückstandes zur Pause war unseren Männern anzumerken, dass sie das Spiel noch nicht aufgegeben hatten. So zeigten sie im zweiten Durchgang mit Willen, Laufbereitschaft und auch fußballerischen Mitteln, dass diese Partie noch lange nicht zu Gunsten der Heimmannschaft entschieden ist. Das Spielgeschehen verlagerte sich komplett in die gegnerische Hälfte und es war nur noch eine Frage der Zeit, bis der VFB den Anschlusstreffer erzielt. Doch genau dieser wollte nicht fallen. Immer wieder schafften es die Hornower Verteidiger einen Fuß dazwischen zu bekommen oder waren den einen entscheidenden Schritt eher am Ball. Auch der Heimtorwart zeigte keine Fehler und konnte alle Bälle, die auf das Tor kamen, sicher parieren. Die wenigen Angriffsbemühungen der Hornower wurden durch die VFB-Verteidiger zusammen mit Nico Kruse im Tor souverän unterbunden/vereitelt. Mit fortschreitender Spieldauer versuchte man es nunmehr beim VFB mit der Brechstange und schlug die Bälle schnellstmöglich in den gegnerischen Strafraum, doch auch hier fehlte am heutigen Tag einfach das „Abschluss-Glück“. So beendete der Unparteiische nach 93. Spielminuten die Partie.    

 

Auch wenn die 3 Punkte in Hornow blieben, können sich unsere Männer keinen Vorwurf machen und zufrieden mit der gezeigten Leistung sein. Lediglich die Chancenverwertung muss man sich heute ankreiden.

 

Für den VFB spielten:

Nico Kruse – Bill-Joe Vorwerk – Tobi Schwan – Matthias Peter – Leon Domke – Paul Scheinpflug – Martin Lebius – Calvin Hendel – Nico Klammer – Steve Haschke – Christoph Ziebell

 

Tore: 1:0 (24´ Danny Nickerl); 1:1 (32´ Christoph Ziebell); 2:1 (37´ Danny Nickerl); 3:1 (45´ FE Dirk Schmerling)

 

Wechsel: 28´ Sepp Förster f. Nico Klammer; 65´ Xavier Stiller f. Steve Haschke; 75´ Ronny Kalisch-Schmidt f. Leon Domke

 

Sonstiges: Foulelfmeter verschossen (20´Christoph Ziebell)

 

Trainer: Patrick Janußek                                   Zuschauer: 110

 

Gelb: Steve Haschke; Bill-Joe Vorwerk

 

Schiedsrichter: Thies – Buchan / Bartsch

 

 

 

Ergebnisse / Vorschau

 

VfB Cottbus´97 e.V. - Wir werden unterstützt von

 

Intersport_Logo_Graustufen

PACE_Logo_Graustufen

 

Koalick_Logo_Graustufen

CIBA_Logo_Graustufen

EDEKA Scholz_Logo_Graustufen

 

nach oben