Nach hohem Sieg in Spremberg - Deftige Pleite gegen Laubsdorf

24. 11. 2021

Ist der VfB Cottbus II zu optimistisch nach dem klaren Erfolg in Spremberg gegen Traktor Laubsdorf zu Hause in das Spiel gegangen?

Nach einer Viertelstunde hat der VfB eine erste sehr gute Torchance als Ziebell eine Flanke vor das gegnerische Tor bringt und der freistehende Bemmann ein "sehenswertes" Luftloch fabriziert! Es folgt ein Lattentreffer nach einer VfB Ecke, ohne Folgen! Laubsdorf ist mit sich nicht ganz zufrieden, überrascht dennoch mit dem 1:0 nach 20 Minuten von der Strafraumgrenze nach einer Flanke, möglich gemacht auf Grund des unzureichenden und lückenhaften Deckungsverhaltens des Gegners.

Das Spiel verläuft zunächst ausgeglichen, allerdings mit besseren Torchancen der Gäste die wiederholt über die rechte unsichere Defensive beim VfB Erfolg hatten. Bei der Gestaltung der Begegnung zeigte sich Laubsdorf mit langen Bällen erfolgreicher als der Gastgeber. Nach einer zunächst gelungener Abwehr eines Traktor Angriffs leistete sich Kromer beim Gastgeber einen groben Abspielfehler am 16er der sofort zum 0:2 für Laubsdorf führte.

Das könnte schon eine  Vorentscheidung kurz vor der Pause für die Gäste gewesen sein, die geradliniger und kompakter ihr Spiel gestalten.

 VfB                                                                                                  Dem VfB gelingt kein Tor gegen Laubsdorf

Nach dem Seitenwechsel macht Laubsdorf da weiter wo man vor der Pause aufgehört hat. Weiter zielstrebig aufbauend und Gefahr vor dem VfB Gehäuse schaffen. Beim Gastgeber gelingt wenig, zu umständlich versucht man die gegnerische Abwehr zu überwinden. Nach 10 Minuten prüft Ziebell den Laubsdorfer Schlußmann, doch der Ball genau auf den Mann kommend wird abgewehrt und Förster leistet sich ein Luftloch nach gutem Zuspiel von St.Schmidt. 0:3 steht es nach 68 Minuten, ein Foul im VfB Strafraum bringt Laubsdorf endgültig auf die Siegerstraße. Beim 0:4 vernascht der anlaufender Gegner gleich zwei VfB Abwehrspieler mühelos, da kann auch der Lattentreffer von Ziebell und ein den Pfosten streifender Abschluß von Förster das Blatt nicht mehr wenden. Die Niederlage ist enttäuschend, der Sieg von Traktor Laubsdorf am Ende wohl aber verdient!

 

Für den VfB spielten:  Conrad-Ziebell, Peter, T.Schwan, Stiller, Kromer, Lebius, Scheinpflug, Bemmann, Förster, Elallouchi

Tore:  0:1 (19.) Gölzer, 0:2 (43.) Glatzer, 0:3/FE (68.) Krüger, 0:4 (80.) Gölzer

Einwechslungen:  Veltzke f. Elallouchi, Sperling f. Kromer, St.Schmidt f. Peter

Trainer:  Franz Brode !                                         Zuschauer:  35

Schiedsrichter:  Drogelin-Kubitza/Pilzecker

 

 

Fotoserien


Nach hohem Sieg in Spremberg - Deftige Pleite gegen Laubsdorf (24. 11. 2021)

Ergebnisse / Vorschau

 

VfB Cottbus´97 e.V. - Wir werden unterstützt von

 

Intersport_Logo_Graustufen

PACE_Logo_Graustufen

 

Koalick_Logo_Graustufen

CIBA_Logo_Graustufen

EDEKA Scholz_Logo_Graustufen

 

nach oben