Enttäuschendes Spiel: VfB II gegen Hornow

27. 10. 2021

Wie bei der VfB Ersten hat die Reserve vom VfB Cottbus gegen den TSV Hertha Hornow im Heimspiel Probleme eine spielfähige Elf auf den Rasen zu schicken. Trotzdem gelingt der Start zufriedenstellend mit einer guten Torchance (12.) die vom TSV Schlußmann geklärt wird. Vorher allerdings marschiert Bemmann zügig durch, legt den Ball aber völlig unnötig ab, anstatt selbst abzudrücken! Der VfB hat  Schnelligkeitsvorteile auf der rechten Außenbahn, beeinflußt vom recht starken Wind der Kontrahenten. Allerdings macht der Gastgeber zuwenig daraus. In der Abwehr steht die Heimelf in der ersten halben Stunde gut, Kromer agiert hier mit Übersicht und läßt mit seinen Nebenleuten wenig zu. Im Mittelfeld mühen sich Lebius und Peter dem VfB Spiel mehr Druck zu verleihen, man hat jedoch kaum Unterstützung der Mitspieler im Zusammenspiel sowie in Richtung des Hornower Tores. So bleiben Höhepunkte in der Begegnung weitgehend aus, meistens ist schon vor dem 16er der Gäste Schluß. Conrad im einheimischen Tor wird nur selten gefordert, kann die wenigen Hornower Aktionen u.a. bei mehreren Ecken sicher entschärfen.

VfB                                                                                                             Nur selten den Gegner gefordert!

Bis zur Pause passiert dann kaum noch etwas in der doch enttäuschenden Partie. Nach dem Seitenwechsel steigert sich das recht überschaubare Spiel der Gäste etwas. Beim VfB wurde wegen Verletzung und Reserve für die Erste gewechselt, was einen deutlichen Niveauverlust brachte. Hornow nutzt die erste Gelegenheit mühelos zum 1:0 wegen des sträflich vernachlässigten Deckungsverhaltens beim Gastgeber. Erst nach 20 Minuten gelingt dem Platzbesitzer ein gut angelegter Konter, der Ball landet auch im Netz der Gäste, aber leider aus Abseitsstellung von Domke! Nachdem nun Lebius angeschlagen den Platz verläßt geht beim Gastgeber enttäuschend so gut wie nichts mehr und Hornow hat leichtes Spiel mit dem VfB bis der Schiedsrichter das Spiel, eines der schwächsten vom VfB, beendet.

Für den VfB spielten:  Conrad-Peter, Kromer, Lebius, Scheinpflug, Bemmann, Förster, Hendel, Domke, Kalisch-Schmidt, Vorwerk

Tor:   0:1 (51.) Nickerl

Einwechslungen:  Stiller f. Hendel, Veltzke f. Kromer, Schulz f. Lebius, Badrian f. Kalisch-Schmidt

Trainer:  Franz Brode und Co. Tobias Schwan

Gelb:   Vorwerk                             

Zuschauer: 50

Schiedsrichter:  Liebmann-Tatan/Jäger

 

 

 

 

Fotoserien


Enttäuschendes Spiel: VfB II gegen Hornow! (27. 10. 2021)

Ergebnisse / Vorschau

 

VfB Cottbus´97 e.V. - Wir werden unterstützt von

 

Intersport_Logo_Graustufen

PACE_Logo_Graustufen

 

Koalick_Logo_Graustufen

CIBA_Logo_Graustufen

EDEKA Scholz_Logo_Graustufen

 

nach oben