VfB Cottbus mit Niederlage in Altdöbern

22. 09. 2021

Trainer Andreas Rettig war mit dem Start der VfB Elf beim Gastgeber SSV Alemannia Altdöbern nicht unzufrieden und sah dem weiteren Spielverlauf optimistisch entgegen.

Nach dem 1:0 Rückstand in der 18.Minute gegen den bisher ungeschlagenen Gegner gleicht Tobias Markula zum 1:1 nach der Pause aus.

       Torschütze Tobias Markula Tobias Markula trifft zum 1:1 in Altdöbern

Lange währt das Unentschieden allerdings nicht, denn wenige Augenblicke später geht der Gastgeber wiederum mit dem 2:1 in Führung. Trainer Rettig übt aber heftige Kritik an der Spielleitung von Schiedsrichter Wünsch, denn davor gab es ein klares Foul das nicht geahndet wurde, was Spfrd. Wünsch wohl anders gesehen hat! Die Alemannia hatte bereits in der Vorwoche diesen  Unparteiischen als Spielleiter und hatte sich entsprechend darauf eingestellt!

Mit dem Rückstand findet der VfB nun kaum noch zu gelungenen Aktionen und  energischem Widerstand. Wenig später erhöht Altdöbern auf 3:1 und hat wenig Mühe den VfB zu kontrollieren. In der Schlußphase dann sogar noch das 4:1 des Gastgebers der damit auch im vierten Saisonspiel bei maximaler Punktausbeute bleibt.

Der nächste Gegner für den VfB Cottbus ist Elf vom Nachbarn, der SG Groß Gaglow die derzeit drei Zähler bei drei Spielen auf dem Konto hat. Vielleicht ist in diesem Duell gegen den Aufsteiger zur Verbesserung der gegenwärtigen Situation etwas möglich!

Für den VfB spielten:  L.Schmidt-Markula, Jähde, S.Schwan, Klammer, Ermisch, Troppa, Betu Kasanda, Uhlig, Abod, Kierzkowski --- Kruse, Domke, Stein, Hendel, Kromer

Tore:  1:0 (18.) Becker, 1:1 (55.) Markula, 2:1 (58.) Becker, 3:1 (63.) Becker, 4:1 (87.) Franke

Schiedsrichter:  Wünsch - Birnbaum/Sauer     

Trainer:  Andreas Rettig und Co. Rene Adler                              Zuschauer:  50

 

 

Ergebnisse / Vorschau

 

VfB Cottbus´97 e.V. - Wir werden unterstützt von

 

Intersport_Logo_Graustufen

PACE_Logo_Graustufen

 

Koalick_Logo_Graustufen

CIBA_Logo_Graustufen

EDEKA Scholz_Logo_Graustufen

 

nach oben